MAKASSAR

Die Meerenge zwischen Borneo und Sulawesi war Namensgeber des Ladens, den wir – Margit Carell und Jürgen Tekath – 1993 eröffneten und dessen Geschäftsphilosophie während einer unserer Reisen durch Indonesien geboren wurde. Im Laufe der Jahre kamen Fundstücke aus neuen Reisezielen hinzu, wir entdeckten Raritäten auf fernen Flohmärkten und brachten Sammlerstücke aus vielen Ländern mit.

Mittlerweile wird Altes mit Neuem ergänzt und Traditionelles modern kombiniert. Die Liebe zum Handgemachten und die Achtung des Originals stehen für uns aber immer im Mittelpunkt.

Mit sehr viel Leidenschaft suchen wir auch die Modekollektionen aus. Neben bekannten Designern finden sich immer kleine, noch unbekannte Labels, die es wert sind, entdeckt zu werden.

Zu fast allen Manufakturen und Herstellern haben wir häufig freundschaftliche Verbindung und somit auch die Gewissheit über faire Produktionsbedingungen und echte Qualität.